Franziska liest gerade: „Es war einmal Palästina: Juden und Araber vor der Staatsgründung Israels“

51c0mip+vsL._SX311_BO1,204,203,200_Tom Segev:
Es war einmal Palästina: Juden und Araber vor der Staatsgründung Israels
672 Seiten, 14,90 €

Eine meisterhafte Untersuchung des turbulenten Zeitraums vor der Gründung des Staates Israel im Jahr 1948: Lebendig, materialreich und mit analytisch spitzer Feder schildert Tom Segev, wie in den drei Jahrzehnten britischer Herrschaft in Palästina die Wurzeln des israelisch-palästinensischen Konflikts gelegt wurden. Dabei stellt er manche Annahme der herkömmlichen Geschichtsschreibung auf den Kopf.

 

Franziska meint: Schon lange interessiert mich das Thema Israel. Oft habe ich versucht die Hintergründe der vielen Konflikte zu verstehen. Nie ist es mir ganz gelungen. Nun setze ich all meine Hoffnung in den Historiker und Journalisten (er schreibt für die israelische Tageszeitung Haaretz) Tom Segev. Noch stecke ich mittendrin und kann nur sagen: dieses Buch liest sich sehr flüssig und verständlich, trotz der vielen historischen Fakten und Ereignisse. Ich werde weiter berichten…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s